Aktuelles  

Ausstellung "Abenteuer Informatik"

Die Wanderausstellung der Hopp Foundation ist nun geschlossen und "wandert" weiter.

Ein herzliches Dankeschön an alle Schüler- Experten, die für einen reibungslosen und informativen Ablauf der Führungen gesorgt haben. 

 

 


   

Schulbuchlisten 2019/2020

Die endgültigen Schulbuchlisten für das kommende Schuljahr befinden sich im Bereich "Service - Dateien - Schulbücher - Schulbuchlisten".

Bitte ganz nach unten scrollen : )

 

 

   

Mathematik und Kunst

IMG 9370 RothKurz vor den Herbstferien am 05. Okt. hat Herr Prof. Roth einen Vortrag zum Thema “Mathematik und Kunst – Visualisieren und Interpretieren“ gehalten.

Frau Linnert begrüßt Herrn Prof. Roth von der Universität Landau und dankte ihm herzlich, dass er im Rahmen der Kooperation sich die Zeit nimmt, hier am ESG einen Vortrag zu halten.

Der Blick über das eigene Fach hinaus kann für den Unterricht aller Fächer bereichernd sein. Für die Mathematik und die Kunst ist das gemeinsame Interesse am Visualisieren von Ideen ein verbindendes Element. Jede Visualisierung bedarf der Interpretation. Einerseits müssen Visualisierungen vom Nutzer interpretiert werden, um einen Zugang dazu zu finden und andererseits werden beim Erstellen von Visualisierungen die zugrundeliegenden Phänomene interpretiert. Die konkrete Kunst als Kunstrichtung des 20. Jahrhunderts will nicht die „Realität“ abbilden, sondern mathematische Ideen visualisieren.

So nimmt Herr Prof. Roth anschaulich am Werk „Primzahlenbild 1-9216“ von Suzanne Daetwyler seine zumeist jungen Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf die Reise in die Mathematik und motiviert für die Betrachtung weiterer Werke im Hinblick auf mathematische Zusammenhänge.IMG 9374 Roth 002

Sei es die Darstellung der Fibonacci Folge am Werk „Progression und Symmetrie I + II „ von Rune Mields oder zum Thema Kombinatorik das Werk „Fünfzehn systematische Farbreihen“ von Richard Paul Lohse- Herr Prof. Roth versteht es bestens die Zuhörerschaft mitreißend für die mathematische Betrachtung des jeweiligen Kunstwerkes zu begeistern. (Diese beiden Werke sind im Hintergrund auf dem Begrüßungsfoto zu sehen)

Mit einem ausgiebigen Applaus und einem kleinen Präsent aus den Händen von Frau Linnert dankt die Schulgemeinschaft des ESG Herr Prof. Roth für seinen lehrreichen und unterhaltsamen Vortrag.

 

   
© Eduard - Spranger - Gymnasium Landau