Schüler mit Urkunden

Rekordteilnahme beim Informatik-Biber

373.406 Schülerinnen und Schüler bundesweit nahmen an dem Informatik-Wettbewerb teil - soviele wie nie zuvor. Auch das ESG konnte seine Teilnehmerzahl erhöhen:

Im Rahmen des MITT-Unterrichts klickten alle 6. Klassen munter drauflos, die Schüler der 9.und 10. Klassen des Wahlfaches und natürlich die Grund- und Leistungskurse Informatik waren aktiv dabei. So waren es insgesamt 175 Biber- Aktive am ESG.

"Der Biber fördert das digitale Denken mit lebensnahen Fragestellungen. Dabei setzen sich Schülerinnen und Schüler mit altersgerechten informatischen Aufgaben auseinander - spielerisch und wie selbstverständlich“, so Dr. Wolfgang Pohl, Geschäftsführer der bundesweiten Informatikwettbewerbe. Besonders schön war zu beobachten, dass die Schüler auch nach der Abgabe ihres Beitrages aufgeregt weiter diskutierten und so immer tiefer in das informatische Denken eindrangen.

Die Bilanz der Preisträger kann sich sehen lassen: insgesamt 6 erste Preise je zwei in der Orientierungsstufe, der Mittel- und der Oberstufe -  und viele, viele zweite und dritte Preise. Die Erstplatzierten dürfen sich auf eine Feierstunde bei der SAP freuen.

Diese Berichte interessieren Sie vielleicht auch!

Wir haben Ihnen weitere Berichte zu ähnlichen Themen zusammengestellt. Wählen Sie ein Thema, um die Auswahl zu verkleinern.