Telefonschulseelsorge

Für Schülerinnen und Schüler,
für
Eltern und für Lehrkräfte

Schule zu Hause! - Spannungen?
Fragen? Probleme?
 
Die Schulen sind geschlossen. Lernen und Lehren ist in die eigenen vier Wände verlagert. Für alle Beteiligten ist das eine ungewohnte Zeit.
 
Mal mit jemandem reden?

 

Unter  06232 667 115  bietet die Evangelischen Kirche der Pfalz zu festen Sprechzeiten anonyme Gespräche an,

per Mail:  schulseelsorge(at)evkirchepfalz.de.

Am anderen Ende der Leitung sitzen Pfarrerinnen und Pfarrer,
die im Schuldienst tätig sind.

Ratlos? Erziehung schwierig? Was tun? Nur Mut!
Anrufen! Die Leitung ist besetzt an Schultagen:

  • Mo 10-12 Uhr 
  • Di 15-17 Uhr 
  • Mi 10-12 Uhr 
  • Do 15-17 Uhr
  • Fr 10-12 Uhr

Auch die Mailadresse schulseelsorge(at)evkirchepfalz.de wird von wechselnden Seelsorgerinnen oder Seelsorgern betreut, auch an Wochenenden und in den Ferien. Geantwortet wird möglichst bald, auf jeden Fall innerhalb von zwei Tagen. Keine Dauerbetreuung, aber: Erste Hilfe!

Wartungsarbeiten an der Moodle-Plattform

Die Umstellung auf die Multiserver-Struktur der Lernplattform Moodle am vergangenen Wochenende war erfolgreich, so dass das System nun deutlich besser verfügbar ist. 

Am Dienstag, den 31.03.2020 und Donnerstag, den 02.04.2020 erfolgen Arbeiten an der Richtfunkstrecke zum Ausbau der Bandbreite. Hierdurch kann es kurzfristig zu Ausfallzeiten kommen. Ab Freitag sollte uns dann die doppelte Bandbreite zur Verfügung stehen.

Berufsberatung

Der neue Newsletter des Jahres 2019/2020 ist da!!!

  • Warum ein Newsletter?

    In regelmäßigen Abständen sollen in einem Newsletter Informationen angeboten werden, die auf wichtige Veranstaltungen und Entwicklungen im Rahmen der Berufsberatung hinweisen.
    Ein Hinweis auf der Homepage zeigt das Neuerscheinen des Newsletters an.
    Zu finden sind in dem Newsletter z.B.:
    • Messeveranstaltungen zum Thema
    • Stellenausschreibungen
    • Veranstaltungen, die als Schüler wahrgenommen werden können, z.B. Girls/Boy's Day

Betriebspraktikum Elternbrief

Betriebspraktikum Elternbrief

Betriebspraktikum  Anmeldung

Betriebspraktikum Anmeldung

Betriebspraktikum Merkblatt Arbeitgeber

Betriebspraktikum Merkblatt Arbeitgeber

Betriebspraktikum Anforderungen an die Präsentation des Praktikums

Betriebspraktikum Anforderungen an die Präsentation des Praktikums

Girls Day

Girls Day

Boys Day

Boys Day

BSO Newsletter 3_2020

BSO Newsletter 3_2020

  • Stufenübergreifend
  • Für die MSS I
  • Für die MSS II
  • Betriebspraktikum in der Mittelstufe
  • Studienfeldbezogener Beratungstest I
  • Studienfeldbezogener Beratungstest II
  • Wir vom ESG
  • Wege nach dem Abitur
  • Stufenübergreifend

    Berufsberatung am ESG ist vielfältig:
    • Berufsinformationsbroschüren liegen aus oder Pinnwände (Aula und MSS-Brett) informieren über Aktuelles.
    • Bewerbungstraining wird in den 8.Klassen im Fach Deutsch im 2. Halbjahr durchgeführt.
    • Elternabende (stufenübergreifend und für das Betriebspraktikum in der 9. Klasse)  finden statt.
    • Veranstaltungen zu aktuellen Themen, wie z.B. Exkursionen zur Erkundung neuer Studiengänge, erweitern das Angebot der Berufsberatung am ESG.
    • Ein individuelles Beratungsangebot der Bundesagentur für Arbeit wird regelmäßigim ESG angeboten.
  • Für die MSS I

    Am ersten Schultag werden die Schüler und Schülerinnen der Oberstufe von der MSS Leitung mit wichtigen Informationen versorgt.
    Im Rahmen dieser Besprechung gibt Herr Albers der Schülerschaft eine Übersicht über die berufs- und studienorientierenden Angebote des kommenden Schuljahres und steht für Fragen zur Verfügung.

    Wer selbst die Initiative ergreifen und z.B. ein Praktikum oder ein Schnupperstudium absolvieren möchte, hat am ESG die Möglichkeit, sich für bis zu vier Tage vom Unterricht beurlauben zu lassen. Diese Beurlaubung ist bei Herrn Albers zu beantragen.

     

  • Für die MSS II

    Jährlich – meist Ende Januar – findet an der Johannes-Gutenberg-Universität zu Mainz ein „Tag der offen Tür“ statt:

    Die MSS 12 erhält rechtzeitig das umfangreiche Programheft ausgehändigt, so dass die Schülerinnen und Schüler bereits im Vorfeld mit ihren LK Lehrern ihr individuelles Besuchsprogramm zusammenstellen können. Am Veranstaltungstag fährt Herr Albers dann mit der ganzen MSS 12 nach Mainz, wo reguläre Vorlesungen, Seminare oder andere studienorientierende Veranstaltungen besucht werden können.

    Da die Uni Mainz diesen wertvollen Tag stets in die Vorlesungszeit legt, finden unsere Schülerinnen und Schüler auch Gelegenheit, mit Studierenden über deren Erfahrungen mit Uni, Studiengang oder Studentenleben in Mainz zu sprechen.

  • Betriebspraktikum in der Mittelstufe

    Unsere Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen absolvieren ein Betriebspraktikum (Herbstferien - freiwillilg und in der Woche danach - Pflicht):

    • selbst gewählter Betrieb, selbstständige Bewerbung
    • Praktikumsbesuch durch die betreuenden Lehrer
    • Anfertigen eines digitalen Plakates über das Praktikum
    • Abschließende Bewertung (Note für das Fach Sozialkunde) und Präsentation des Praktikums an einem Elternabend

     

  • Studienfeldbezogener Beratungstest I

    Viele Schülerinnen und Schüler, die das Abitur anstrebe möchten studieren. Gleichzeitig sind sie sich aber nicht sicher, ob ihr Wahlstudium ihren Fähigkeiten entspricht. Dann stellen sie sich die Frage:

    „Bin ich wirklich für ein bestimmtes Studium geeignet?“

    In Zusammenarbeit mit dem Berufspsychologischen Dienst der Bundesagentur für Arbeit bieten wir den Oberstufenschülern daher die Teilnahme an einem SFBT-Test an.

    Diese Beratungstests wurden speziell für Studieninteressierte der Sekundarstufe II entwickelt und sind auf die Anforderungen der jeweiligen Studiengänge ausgerichtet.

     

  • Studienfeldbezogener Beratungstest II

    Ihr könnt Euch in einem der folgenden Studienfelder testen lassen:

    • Naturwissenschaften
    • Ingenieurwissenschaften
    • Wirtschaftswissenschaften
    • Informatik/Mathematik
    • Philologische Studiengänge
    • Rechtswissenschaften

    Zu Schuljahresbeginn werden die Schülerinnen und Schüler auf die Möglichkeit hingewiesen. Interessierte können sich über Herrn Albers anmelden.

    Übrigens: Der Test ist kostenlos aber limitiert, d.h. es stehen jährlich 10 Plätze zur Verfügung.

  • Wir vom ESG

    In Zusammenarbeit mit dem Schulelternbeirat und dem "Verein der Freunde und Förderer des ESG" stellen Eltern oder ehemalige Schüler  ihre Berufe vor:

    • persönlicher, lockerer Rahmen - Fragen erwünscht und erlaubt
    • Zielgruppe: Mittelstufen- udn Oberstufenschüler - ja nach Berufsbild
    • Termine werden auf der Homepage angekündigt
  • Wege nach dem Abitur

    Welche Wege gibt es nach dem Abitur?

    • Information zu Schuljahresbeginn der MSS12
    • In Zusammenarbeit mit Fr. Heck
      • Anforderungen
      • Ausbildungs- und Studienzeiten
      • Bewerbungsfristen
      • Berufliche Aussichten