Mint -Mathematik Informatik Naturwissenschaft und Technik

Seit 2016 darf sich das ESG Mint-freundliche Schule nennen. Dem ist eine Bewerbung vorausgegangen, welche vor allem die Auflistung vieler praktischer Beispiele aus dem Mint-Schulleben beinhaltet. Regelmäßige Aktivitäten in den oben genannten Fächern sind - um nur einige zu nennen: 

  •  die Kooperation mit der Zooschule
  • die Arbeit des AKE - Energie und Technikteam
  • das MITT-Konzept
  • Berufsberatungsveranstaltungen für Mint-Fächer, z.B. die Fahrten zur TU Kaiserslautern oder der Besuch des Fachbereichs Nanotechnologie in Zweibrücken
  • Plastikpiraten- Aktion
  • u.v.m.

Die »MINT-freundlichen Schulen« werden für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Unternehmen sowie die Öffentlichkeit durch die Ehrung sichtbar und von der Wirtschaft sowie Fach- und Wissensverbänden nicht nur anerkannt, sondern auch besonders unterstützt. Bundesweite Partner der Initiative »MINT Zukunft schaffen« zeichnen in Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft diejenigen Schulen aus, die bewusst MINT-Schwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess.