Eduard-Spranger-Gymnasium

Handysammelaktion am ESG

In deutschen Haushalten gibt es nach Schätzungen mehr als 200 Millionen alte Handys oder Smartphones, die nicht mehr genutzt werden. Sie können aufbereitet oder recycelt werden, wobei die in ihnen enthaltenen Rohstoffe wieder genutzt werden können. Dadurch wird der Abbau von Erzen zur Gewinnung dieser Rohstoffe vermindert, der unter zum Teil menschenunwürdigen Bedingungen in vielen armen Staaten der Welt erfolgt. Außerdem wird die Umwelt geschont, weil Recycling weniger Treibhausgase erzeugt als die Neugewinnung von in vielen Fällen seltenen Metallen.

Die Klasse 9a hat im Chemieunterricht zu diesem Thema gearbeitet und erfahren, wie man Kupfer aus Erz gewinnt, Kupfer recycelt und welche Bedeutung die Metalle für unsere moderne Welt haben. Dazu sind verschiedene Poster entstanden, die die Problematik darstellen. Sie werden im Atrium ausgehängt, um auf die Sammelaktion hinzuweisen zusammen mit Informationsmaterialien des Sammelpartners. 
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a werden die Lerngruppen des ESG jeweils direkt ansprechen, um auf die Sammelaktion hinzuweisen.
Wir bitten alle Mitglieder der Schulgemeinschaft, uns bei unserer Sammelaktion zu unterstützen, indem Sie oder ihr in euren Schubladen zuhause nach alten Handys sucht, die nicht mehr gebraucht werden und deshalb entsorgt werden können. 
Vor der Abgabe bitte die Daten löschen sowie Simkarten und Speicherkarten entfernen.
Die Geräte können direkt bei der Klasse 9a oder in einer Sammelbox bei Frau Kourouma in der Bibliothek abgegeben werden. 

Gemeinsame Übung der Schulsanis

Am Dienstag den 27.6. wurde es nochmals spannend in der Schulsanitäter- AG, es sollte eine gemeinsame Übung mit der benachbarten IGS stattfinden. 
Vorab wurde nichts verraten um was für ein Szenario es sich handeln sollte und wie viele Verletzte es wohl geben wird.
Um kurz nach eins kam die Alarmierung es kam auf dem Sportplatz zu einem Blitzeinschlag in eine Menschenmenge. Sofort machten sich die ersten auf den Weg, um die Lage zu sondieren und alarmierten dann die eigenen und auch die Schulsanis der IGS nach.
Nach etwas Orientierung und zunehmend besserer Kommunikation konnten alle Verletzten ausgemacht und versorgt werden. Nach der Erstversorgung auf dem Sportplatz wurden sie in den Sanisaal abtransportiert und weiter versorgt.
Nach einer gefühlten Ewigkeit kam der erlösende Satz: „Übungsende!“
Unsere gut geschulten Mimen, mit ihren realistisch geschminkten Wunden kamen wieder zu sich und die schmerzverzerrten Gesichter bekamen ein Lächeln.

3D-Druck am ESG - fast alles ist möglich

Seit März findet an unserer Schule wöchentlich die 3D-Druck-AG mit fachmännischer Unterstützung der Universität Trier (genauer des Umweltcampus Birkenfeld-UCB) statt.
Nach einer Einführungsveranstaltung, die Studierende des UCB für alle Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen als Vortrag gehalten haben, konnten wir einer Gruppe von Schülern die Möglichkeit bieten, 3D-Druck sozusagen aus erster Hand zu erlernen. 
Jede Woche trifft sich die kleine Arbeitsgemeinschaft nun schon seit Monaten, um:

  • anfangs schon fertige Modelle auf vom UCB bereitgestellten Druckern zu drucken, 
  • dann mit einer graphischen Oberfläche selbst Druckvorlagen zu erstellen und zu drucken,
  • anschließend die Modellierung mit einem CAD Programm zu erlernen,
  • und schließlich selber einen Drucker aufzubauen, der weiterhin an der Schule zur Verfügung stehen wird.

Erfolgreiche Leichtathleten

Die erste Schulwoche nach den Pfingstferien war von der Leichtathletik geprägt am ESG: 

 

  • Sportabzeichentag am ESG
  • Jugend trainiert für Olympia der Leichtathleten
  • Sporttag der Grundschule Queichheim - von den SportLKs des ESG/MSG organisiert  

Die Jungs der Altersklasse 2006-2009 fuhren mittwochs nach Bad Bergzabern, um sich 9 weiteren Leichtathletik-Mannschaften zu messen. Die ESG-Truppe bestand aus 3 Leichtathleten und 8 Sportlern verschiedenster Sportarten (Fußball, Handball, Tennis, Triathlon). Die meisten bewegenten sich also auf ungewohntem Terrain und um so größer war die Überraschung bei der Siegerehrung:

Die Jungen- Mannschaft konnte die Silbermedaille entgegennehmen! 

Einen Tag später machen sich die Mädchen der Wettkampfklasse III ( 2008-2011) auf den Weg.  Das Siegerteam des letztjährigen Regionalentscheides wiederholte seine guten Leistungen durch alle Disziplinen. Aufgrund der deutlich stärkeren Konkurrenz in diesem Jahr reichte jedoch die Punktzahl nicht für einen Platz auf dem Treppchen. 

Nun steht noch das Triathlon-Team des ESG in den Startlöchern. In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien geht es um den Landesentscheid.  

Save
Cookies user preferences
We use cookies to ensure you to get the best experience on our website. If you decline the use of cookies, this website may not function as expected.
Accept all
Decline all
Marketing
Set of techniques which have for object the commercial strategy and in particular the market study.
Facebook
Accept
Decline
Analytics
Tools used to analyze the data to measure the effectiveness of a website and to understand how it works.
Snowplow
Speichert einen serverseitig vom Collector generierten eindeutigen Bezeichner für einen Benutzer, der mit allen nachfolgenden Tracking-Ereignissen gesendet wird. Kann als First-Party-Cookie verwendet werden, wenn sich der Collector in der gleichen Domäne wie die Website befindet.
Accept
Decline